Habich-Code geknackt?

Hallo Leute,

mehr so um uns abzulenken zermartet sich die WG hier die ganze Zeit das Hirn, was nun die Lösung von der Postkarte sein könnte. Was zum Teufel soll der Code sein, den dieser Nico Habich rausfinden sollte? Hat er ihn rausgefunden oder hat am Ende Morton Claasen zu clever sein wollen und einen blöden Fehler gemacht…??

Hier mal ein Zwischenstand – was haltet ihr hiervon:

Auffällig dick sind im Text ja: N H 1 2 0 4 H A G E.  Da gibt’s ja einige Übereinstimmungen zu dem versteckten Text [.] N [.] ? 1 H 2 A [.] G 0 E ? . Könnte doch sein, dass eigentlich zusammengehörige Stellen immer voneinander getrennt stehen. Wenn man die Fragezeichen nach diesem Prinzip mit den beiden übrigen Buchstaben aus dem Text anfüllt, sind wir bei

[.] N [.] H 1 H 2 A [.] G 0 E 4

Der Code hieße dann also ungefähr „Nico Habich, Hamburg Germany, neuer Kollege ab Dezember 2004„. Ist das das Prinzip?

Fragt sich, was dann die „[.]“ bedeuten sollen. Fülldinger, damit’s nicht zu einfach wird? Aber was für eine Füllung??

Auf den alten Schlüsseln, die Jana gefunden hat und die ja anscheinend Neukunden von Mundita Escorts als Einladung bekommen haben, steht ja X V 1 2 X e 1 2 . Wir wissen, dass die Zahlen auch hier für Monat und Jahr stehen. Steht das auffällige kleine „e“ für Escorts? Einladung? Entry? Das ist irgendwie über (vielleicht hat sich ja genau hier Claasen oder so jemand einen Schnitzer geleistet..). Ohne das könnte man die zusätzlichen Stellen aus dem Habich-Satz prima da reinschieben bzw. übertragen:

X N V H 1 H 2 A X G 0 E 4

Soweit, so knifflig. Dummerweise fehlt uns scheinbar zu allem Überfluss der Loginname, um dieses schöne Stück Code auf mundita.de zu testen. Nico, Habich, nicohabich, habichnico etc. haben wir durchprobiert.. Aber es werden in Janas Material ja noch ein paar andere genannt:
Vielleicht finden wir ja noch einen anderen Nickname und entsprechende, relevante Informationen, mit denen wir in die Feste der frechen Freier fordringen?

Viele Grüße,

Euer Tom

BUMM!

Advertisements

Einen Hinweis hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s